szeneinside - ehrungen


Im Bild (v.l.): Michael P. Walter (WIFI), Niki Berlakovich (Umweltminister), Hannes Hagen, Robert Thaler (Lebensministerium), Stefan Ebener (WK) SZENE LUSTENAU ERHÄLT DEN MITWELT- UND SOLARPREIS 2009 DES LANDES VORARLBERG SOWIE DIE AUSZEICHNUNG ZUM KLIMA:AKTIV MOBIL PROJEKTPARTNER

Für das Engagement im Klimaschutz zeichnete Umweltminister Niki Berlakovich kürzlich bei der Wiener Ferienmesse die Szene Lustenau als neuen klima:aktiv mobil Projektpartner aus. Ebenso wurde der Szene Lustenau der Mitwelt-und Solarpreis des Landes Vorarlberg verliehen. Beide Auszeichnungen sind eine Belohnung fr die Bemühungen der Szene Lustenau der letzten Jahre, ein nachhaltiges Festival zu veranstalten. Sowohl im Bereiche Verkehr und Müllvermeidung als auch bei der Energieversorgung und der Kooperation mit regionalen Lieferanten waren Klima- und Umweltschutz wichtige Themen.
 
 
Im Bild (v.l.): Dr. Herbert Sausgruber, Jürgen Bacher EHRENAMTSAUSZEICHNUNGEN AN JÜRGEN BACHER

Am 27. April 2007 wurde der langjährige Szene-Obmannstellvertreter Jürgen Bacher für seine ehrenamtliche Mitarbeit in der Szene Lustenau ausgezeichnet. Mit der Würdigung wurde Jürgen für seine langjährige Treue zum Verein und seinen großartigen, ehrenamtlichen Einsatz für die Szene Lustenau belohnt. Überreicht wurden die Ehrenamtsauszeichnungen in der Otten Gravour in Hohenems von Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber.

Vielen Dank an Jürgen für das große Engagement!
 
 
Im Bild (v.l.): Martin Hollenstein, Angelika Grabher, Peter Rubatscher, Hannes Hagen, Jürgen Bacher, Patrick Stöby, Dr. Herbert Sausgruber LANDESVERDIENSTZEICHEN FÜR SZENE-OBMANN HANNES HAGEN

Hannes Hagen wurde am 19. März 2005 vom Land Vorarlberg für besondere Verdienste geehrt. Bei einem Festakt im Montfortsaal im Bregenzer Landhaus überreichte Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber das Landesverdienstzeichen an den Szene-Obmann. Damit darf sich die Szene Lustenau nach dem Bundesverdienstzeichen an Hannes Hagen 2003 und den beiden Ehrenamtsauszeichnungen an Angelika Mischi und Andreas Bösch im April 2004 erneut über öffentliche Anerkennung für ihre Arbeit freuen.

Herzliche Gratulation!
 
 
Im Bild (v.l.): Angelika Simma, Andreas Bösch EHRENAMTSAUSZEICHNUNGEN AN ANGELIKA SIMMA UND ANDREAS BÖSCH

Am 2. April 2004 wurden die langjährigen Szene-Mitglieder Angelika Simma und Andreas Bösch für ihre ehrenamtliche Mitarbeit in der Szene Lustenau ausgezeichnet. Mit der Würdigung wurden die beiden für ihre langjährige Treue zum Verein und ihren großartigen, ehrenamtlichen Einsatz für die Szene Lustenau belohnt. Überreicht wurden die Ehrenamtsauszeichnungen im Reichshofsaal Lustenau von Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber.

Vielen Dank an Angelika und "Böschly" für das große Engagement!
 
 
Im Bild (v.l.): Mag. Herbert Haupt, Waltraud Klasnic, Hannes Hagen, Dr. Wolfgang Schüssel SZENE-OBMANN WURDE MIT DEM BUNDESEHRENZEICHEN GEEHRT

Der 24. Oktober 2003 war ein großer Tag in der Vereinsgeschichte der Szene Lustenau: Szene-Obmann Hannes wurde von Bundeskanzler Schüssel, Minister Haupt und der steirischen Landeshauptfrau Klasnic im Kunsthaus Graz für sein Engagement um die Jugend- und Kulturarbeit, besonders für die Mobilisierung von über 270 ehrenamtlichen Helfern für das Szene Open Air, mit dem Bundesehrenzeichen geehrt!

Die Szene Lustenau gratuliert herzlich!

zurück